De Frangfurda Fräuleins Diving Company

Stellt Euch vor, ihr geht auf den Malediven tauchen und dann verschlägt euch das Schicksal auf ein Tauchboot auf denen „De Frangfurda Fräuleins diving company“ abgestiegen ist.

Stellt Euch vor, die sind unbeschwert – noch nicht viel Tauchgänge – und es gibt immer etwas zum Lachen: Dive with a smile!

Am Anfang war die Angst und der Respekt groß gegenüber Haien, Nachttauchgängen, Strömungen usw. aber nach dieser Woche sind sie – nachdem sie alle Ängste über Board geworfen haben – durch alle diese Themen durch.

Dieser Film zeigt ein paar Eindrücke, durch die Erlebniswelt dieser Woche.

John – der ihnen den Namen gab „De Frangfurda Fräuleins Diving Company“ und mein Tauchpartner in dieser Woche war und ich hatten viel Spaß dabei zu sehen wie sich die Mädchen über alle Ängste hinwegsetzten und überall mitmachten.

Diese Company wird ihren Weg unter Wasser finden. Wir sind gespannt über ihre weiteren Tauchabenteuer….

PS: John, er ist aus Südafrika, würde sehr gerne nach München zum Oktoberfest mit den Mädels gehen, denn dann heißen sie für ihn „De Frangfurda Fräuleins Diving and Drinking Company“

1 Kommentare

  1. Hallo Gerhard, was für ein netter Blogpost! Vielen Dank und liebe Grüße aus Frankfurt!
    Tina :-)

Kommentar verfassen